Pfaffinger Umschau

upf schaut hin, hört zu und schreibt's auf

Fliegendes Personal dringend gesucht

777 Full Flight Simulator Seattle

777 Full Flight Simulator Seattle – Photo: Boeing

Da reden immer alle über neue Flugzeuge und den Ausbau von Flughäfen, aber das Thema Personal wird – auch von uns Journalisten – nur zu leicht übersehen. Bei der Farnborough International Airshow lieferte der Flugzeughersteller Boeing nun wertvolle Hinweise, wie bedeutsam dieser Faktor ist. Bei Vorlage seines 2012 Pilot and Technician Outlook machte der amerikanische Flugzeughersteller auf eine „noch nie dagewesene Nachfrage“ nach Piloten und technischem Personal aufmerksam. Während der nächsten 20 Jahre brauche es, angesichts des Wachstums und der Lieferung zehntausender neuer Passagierflugzeuge rund eine Million zusätzlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei den Airlines rund um die Welt. Nach Berechnungen von Boeing setzt sich diese Zahl zusammen aus 460.000 neuen Piloten für die kommerzielle Luftfahrt und aus 601.000 neuen Wartungs- und Instandsetzungstechnikern.

„In vielen Gegenden der Welt sehen sich unsere Kunden schon jetzt Herausforderungen gegenüber, angesichts des Piloten- und Technikermangels ausreichend Personal zu gewinnen,“ sagte Sherry Carbary, Vice President Boeing Flight Services, bei der Vorstellung des Berichts. Dabei hat der erwartete Bedarf an technikern gegenüber den Vorjahresberechnungen schon leicht nachgelassen, weil zum einen verbesserte Flugzeugtechnik und Wartungseffizienz verfügbar sind und weil zum anderen ältere, wartungsintensive Flugzeuge wegen der stark steigenden Kerosinpreise früher als erwartet ausgemustert werden. Im Ergebnis führt das zu einer höheren Zuverlässigkeit und längeren Check-Intervallen bei der globalen Flotte. Dennoch werde der Bedarf analog zur Zahl der zusätzlich in Dienst gestellten Flugzeuge zunehmen.

Die Verteilung des zusätzlichen Bedarfs gibt gleichzeitig Hinweise, wo der Luftverkehr am stärksten wachsen wird:

  • Asien und Pazifik – 185.600 Piloten und 243.500 Techniker
  • Europa – 100.900 Piloten und 129.700 Techniker
  • Nordamerika – 69.000 Piloten und 92.500 Techniker
  • Naher Osten – 36.100 Piloten und 53.700 Techniker
  • Latein- und Südamerika – 42.000 Piloten und 47.300 Techniker
  • Afrika – 14.500 Piloten und 16.200 Techniker
  • Russland und GUS – 11.900 Piloten und 18.100 Techniker

Leave a Reply